Hotline +49 1234 5678

Ladungssicherung VDI 2700a

Ladungssicherung in Theorie und Praxis nach den anerkannten Regeln der Technik.
Ordnungsgemäße Ladungssicherung führt zu Reduzierung von Transportschäden, dem Vermeiden von Bußgeldern und zur Reduzierung von Unfallkosten, sowie deren Folgeschäden.
Mit dem erworbenen Fachwissen sind Sie in der Lage, Ladungssicherung zu beurteilen bzw. anzuwenden.

Teilnehmerkreis
Transportunternehmer, Fuhrparkleiter, Disponenten, Kraftfahrer, Verlader, Versandleiter, Lagerpersonal, Kraftverkehrsmeister, Lademeister

Ladungs sichern

Inhalt – Ladungssicherung VDI 2700a

  • Rechtliche Vorschriften zur Ladungssicherung
  • Verantwortungsbereiche und Konsequenzen
  • Physikalische Grundlagen der Ladungssicherung
  • Kippgefahren erkennen und beurteilen
  • Sicherungsmethoden und Sicherungskräfte
  • Einrichtungen und Hilfsmittel zur Ladungssicherung
  • Zurrkraftberechnung/richtiges Stauen von Gütern
  • Arten der Zurrmittel
  • Ladungsträger und ihre Besonderheiten
  • Lastverteilungspläne
  • Ermittlung der erforderlichen Zurrkräfte
  • Spezielle Ladungen sichern
  • Praktische Beladeübungen unter Anwendung von verschiedenen Sicherungsmethoden
  • Schriftliche Prüfung

Dauer

2 Tage

Termin

nach Absprache

Abschluss

  • Ausbildungsnachweis Ladungssicherung VDI 2700a
  • Teilnahmezertifikat nach VDI 2700a
  • Auf Wunsch Zertifikat Modul 5 Ladungssicherung

Referent

erfahrene Fachdozenten

Kosten

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot

Anmeldung

Füllen Sie unser Anmeldeformular aus oder melden Sie sich direkt bei uns. 

© 2020 Thoma - Fachbüro für Arbeitssicherheit
German English