Hotline +49 1234 5678

Kranführer - jährliche Unterweisung

Krane zu bedienen erfordert in hohen Maße Geschick und Zuverlässigkeit. Lasten zu verheben stellt sehr häufig ein Sicherheitsrisiko dar. Geschultes und qualifiziertes Personal verringert wesentlich die latenten Gefahren des Arbeitsalltags.
Er ist zudem derjenige der eine Schlüsselmaschine bedient und unterschiedlichste sicherheitsrelevante Aspekte in seinem Tun erkennen und berücksichtigen muss.
Im Rahmen einer Unterweisung muss das Verantwortungsbewusstsein des Kranbedieners immer wieder aufs Neue geschärft werden.
§ 4 der DGUV Vorschrift 1 verpflichtet den Unternehmer diese Unterweisungen mindestens einmal im Jahr durchzuführen.
Teilnehmerkreis sind Bediener von Kranen und Hebezeugen aller Art.

Voraussetzung:
Der Teilnehmer muss in Besitz eines Bedienerausweises für Krane sein.

Inhalt

  • Unfallverhütungsvorschriften
  • Physikalische Grundlagen
  • Prüfung von Krananlagen und Lastaufnahmemittel / - Anschlagmittel
  • Ermittlung von Lasten – Gewichten – Der perfekte Kranhub
  • Kranarbeiten und Anschlagmittel
  • Besonderheiten unterschiedlichster Krantypen und Bauarten

Dauer

ca. 0,5 Tage

Termin

nach Absprache

Abschluss

Unterweisungsdokumentation / Stempel im Fahrausweis

Referent

erfahrene Fachdozenten

Kosten

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot

Anmeldung

Füllen Sie unser Anmeldeformular aus oder melden Sie sich direkt bei uns. 

© 2020 Thoma - Fachbüro für Arbeitssicherheit
German English