Hotline +49 1234 5678

Befähigte Person / Sachkundiger zur Prüfung von Hebezeugen, Anschlagmitteln, Lastaufnahmeeinrichtungen

Krane; Hebezeuge, Lastaufnahmemittel und Anschlagmittel unterliegen einer regelmäßigen Überprüfungspflicht, die in den einschlägigen Regelwerken der Berufsgenossenschaften und der Betriebssicherheitsverordnung festgelegt ist.
Art und Umfang und der zeitliche Zyklus ist vom Betreiber einzuhalten.

Befähigte Personen führen diese regelmäßigen Prüfungen sachkundig und fristgerecht durch um Schadens- und Gefährdungspotenziale rechtzeitig zu erkennen und aktiv zur Unfallverhütung beizutragen.

Dazu bedarf es eines ausgeprägten technischen Sachverstandes und hohem Verantwortungsbewusstsein.
Dieses Seminar vermittelt Ihnen insbesondere die rechtlichen Grundlagen zur Durchführung einer ordnungsgemäßen Prüfung und erläutert an praktischen Demonstrationen die Vorgehensweise und erforderliche Dokumentation.
Zielgruppe sind Mitarbeiter im Unternehmen sowie Dienstleister die zur eigenständigen Prüfung von Hebezeugen beauftragt werden sollen.

Voraussetzungen: Sachkundiger ist, wer aufgrund seiner fachlichen Ausbildung und Erfahrung mit Hebezeugen und den  einschlägigen Regelwerken vertraut ist.

Inhalt

  • Rechtliche Grundlagen
  • BetrSichV , DGUV Vorschriften 54 und 52, DGUV Regel 100-500 TRBS
  • Krantechnik - Bauformen und Einsatz
  • Lastaufnahmeeinrichtungen – Technik und Einsatz
  • Mechanische, hydraulische, elektrische Komponenten
  • Prüfmethodik und Dokumentation
  • Schäden und Ursachen
  • Praktische Übungen
  • Schriftliche Abschlussprüfung

Dauer

3 Tag

Termin

nach Absprache

Abschluss

Zertifikat – Befähigung zum Prüfen von Hebezeugen, Lastaufnahmemittel und Anschlagmitteln

Referent

erfahrene Fachdozenten aus dem Bereich Lager und Logistik

Kosten

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot

Anmeldung

Füllen Sie unser Anmeldeformular aus oder melden Sie sich direkt bei uns. 

© 2020 Thoma - Fachbüro für Arbeitssicherheit
German English